Auftraggeber

Andreas Vantorre


Tätigkeitsbereich

Corporate Design, Webdesign


Projektbezeichnung

Konzeption und Entwicklung des Erscheinungsbildes

Andreas Vantorre ist hessischer Landestrainer für Wettkampfklettern und unterstützt verbandsunabhängig als sportwissenschaftlicher Berater Leistungssportler in ganz Deutschland, insbesondere auch international startende Wettkampfathleten wie z. B. Jahn Hojer und Sebastian Halenke. Darüber hinaus hält er Fortbildungen für Sportmediziner und wirkt mit radiologischen Beiträgen an Ärztesymposien und Kongressen mit. Seine Kompetenzen und sein Netzwerk an medizinischen Spezialisten bündelt er unter der Website klettersportmed.de.

VANTORRE-Andreas_Vantorre-2-1920x1200
VANTORRE-Andreas_Vantorre-1-1920x1200

stay golden wurde mit der Konzeption und Entwicklung des Corporate Design beauftragt, um das Erscheinungsbild des Spezialisten zu professionalisieren und auf sein umfangreiches Leistungsangebot und auf seine spezifischen Kompetenzen auszurichten. Dabei steht die Person Andreas Vantorre als persönlicher, vertrauensvoller Berater und Betreuer für Leistungssportler im Zentrum des Ich-Unternehmens.

Logotype

Die neu entwickelte, zweifarbige Wortmarke VANTORRE nutzt das gegebene Wortbild mit der Buchstabenfolge VA, um mit (typo)grafischen Mitteln, die Initiale des Vornahmens „Andreas“ mit zu transportieren. Durch die kontrastreiche Färbung sticht der Buchstabe A optisch hervor und der Betrachter liest folgerichtig „A. VANTORRE“. Die auffälligen Ligaturen in der Wortmarke ziehen die einzelnen, teils sperrigen Buchstaben (T, R) zusammen und bilden eine prägnante Wortmarke, die den Menschen Andreas Vantorre und seine persönliche Bindung mit den betreuten Athleten in den Vordergrund rückt.

VANTORRE-Visitenkarten-1920x1200
VANTORRE-Stationery-1920x1200

Die zwei Primärfarben Orange und Petrol können mit den zentralen Positionierungs- und Markenattribute von Andreas Vantorre assoziiert werden und stehen sowohl für Sportlichkeit, Modernität und Dynamik (Orange) als auch für Seriosität, Sicherheit und Kompetenz (Petrol).

Als Hausschrift kommt die Schriftfamilie „Publica Sans“ von Marcus Sterz zum Einsatz. Diese serifenlose Neo-Grotesk ist noch unverbraucht und vermittelt durch ihre Form und ihr Satzbild Klarheit und Ruhe, ohne langweilig zu sein. Die Publica Sans bildet einen willkommenen Kontrast zur auffälligen Wortmarke und nimmt sich dort zurück, wo die Schrift in Kombination mit dem Logotype verwendet wird. Gleichwohl einige markante Buchstaben-Sonderformen der Schriftfamilie für Prägnanz sorgen.

VANTORRE-Schrift-und-Typografie-1920x1200
VANTORRE-Farbklima-1920x1200-1
VANTORRE-Poster-1920x1200
VANTORRE-Website-1-1920x1200
VANTORRE-Website-2-1920x1200